HANNAH KÜHN

SIEBEN AUF EINEN STRICH – das sind täglich 7 Fragen an Comic-Zeichner*innen und Illustrator*innen. Diesmal an: Hannah Kühn.

Hannah Kühn wurde 1992 geboren und lebt und arbeitet in Saarbrücken.

Warum hast du angefangen zu zeichnen?

In meiner Teenagerphase habe ich Anime und Manga kennen und lieben gelernt. Natürlich habe ich vorher schon gezeichnet, aber ab dann wurde es zu einem ernsthaften Hobby. Ich wollte unbedingt irgendwann selbst einen Comic rausbringen. Das habe ich dann auch letztes Jahr mit meiner Diplomarbeit geschafft, jetzt brauche ich nur noch einen Verlag… 😄

Wie würdest du deinen Stil beschreiben?

Lebhaft, verspielt und vielleicht ein bisschen niedlich~

Welche Themen liegen dir besonders am Herzen?

In meinen Arbeiten auf jeden Fall Gefühle und wie wir miteinander umgehen. Nach außen behalte ich viel für mich, aber durch aufmerksame Gespräche mit den richtigen Menschen entstehen tiefe Verbindungen. Empathie ist so viel wichtiger als man denkt. P.S.: Go Vegan! 🌱

Wie suchst du dir Inspiration?

Peers und andere Künstler! Sobald ich einen Zeichenstil finde, der mich total anspricht, fange ich an ihn zu analysieren und probiere mich dann selbst dran aus. Außerdem inspirieren mich Serien und Filme, besonders die von Studio Ghibli. 🌸

Was können Comics, Cartoons und Illustrationen, was andere Medien nicht können?

Ich habe mich schon als Kind in meine eigenen Welten geträumt und durch das Zeichnen konnte ich sie zum Leben erwecken und mit anderen teilen. Illustration und Comic schaffen es „mit wenig viel zu erzählen“, das finde ich total spannend.

Dein schönstes/schlimmstes Erlebnis als Zeichner*in?

Es ist immer schön, wenn die eigene Arbeit wertgeschätzt wird. Aber ich freue mich ganz besonders doll, wenn Privatkund:innen glücklich mit ihren persönlichen Commissions sind (meistens Portraits). Ein richtig schlimmes Erlebnis hatte ich noch nicht, „Kreatiefs“ gehören nun mal auch zum Zeichnerleben.

Kannst du den Satz: „Mir ist nicht egal, dass…“ vervollständigen?

Mir ist nicht egal, dass vielen die Zukunft der Erde egal ist. Ich habe keinen Bock auf den Mars, mag’s hier eigentlich ganz gerne… 🌎

Website: hanakyu.de
Instagram: @hanakyu.art

Familienproträt
Hilda und Hörnchen
Hortensia und Pilou
Interieur
Skizzen

Comments are closed.

Navigate