ANNA JÄGER 🎧

SIEBEN AUF EINEN STRICH – das sind tĂ€glich 7 Fragen an Comic-Zeichner*innen und Illustrator*innen. Diesmal an: Anna JĂ€ger.

Anna JĂ€ger aka frozengerbil wurde 1983 in Oldenburg geboren und lebt und arbeitet in Hamburg.

Warum hast du angefangen zu zeichnen?

Das kam bei mir tatsĂ€chlich ganz natĂŒrlich bereits als Kind, es gab bei uns immer irgendwo Papier und Stifte und ich hab es frĂŒh genutzt, um mich auszuprobieren und das zu zeichnen, was mir in den Sinn kam. Den Webcomic hab ich angefangen, als ich nach der Uni nicht so richtig wusste, wo und wie es weitergehen sollte in meinem Leben und obwohl ich Linguistik studiert habe, war es einer meiner KindheitstrĂ€ume Astronautin zu werden, also hab ich das auf Anraten meiner Mitbewohnerin in einen Webcomic verpackt und bin damit als roten Faden dabei geblieben.

Wie wĂŒrdest du deinen Stil beschreiben?

Klassischerweise nennt man meinen ErzĂ€hl-Stil jetzt wohl „Slice-of-Life“, also One-Pager mit einer abgeschlossenen Pointe und Geschichten aus dem Leben. Zeichnerisch liege ich irgendwo zwischen Calvin und Hobbes, Kinderzeichnung, Anime-Köpfen und realistischer Abstraktion. 

Welche Themen liegen dir besonders am Herzen?

ZunĂ€chst also alles was mit Weltraumfahrt, Astronauten und Forschung zusammenhĂ€ngt, das ist der rote Faden meines Comics. DarĂŒber hinaus passieren mir ziemlich viel peinliche Dinge oder ich zeichne, was mir im Alltag meist Lustiges passiert. Manchmal kommen auch ernste Gedanken zu Weltsituation dazu.

Wie suchst du dir Inspiration?

Der Alltag ist meine Inspiration, es gibt einfach nichts Witzigeres als zwischenmenschliche Verirrungen und Wirrungen und ich ziehe das einfach an. Außerdem schaue ich regelmĂ€ĂŸig bei Nasa, Esa, SpaceX und Elon Musks KanĂ€len vorbei, um zu schauen, was der aktuelle Stand der Forschung ist, schließlich will mein Comic-Alter-Ego immer noch ins All reisen. Das muss ja wohl bald möglich werden!

Was können Comics, Cartoons und Illustrationen, was andere Medien nicht können?

Comics sprechen auf jeden Fall alle Generationen gleich an, das finde ich toll! Man kann das vielleicht mit einem Film im Kino vergleichen, nur bestimmst du die Geschwindigkeit, die Stimmen, die Effekte und den Soundtrack selbst. Und du hast auch gleichzeitig Zeit, alle Momente des Comics in Ruhe aufzunehmen, alle Details zu entdecken, die dir im Film vielleicht verborgen blieben. Comics arbeiten mit einer eigenen Sprache und es macht einfach wahnsinnig Spaß, diese fĂŒr dich zu entschlĂŒsseln.    

Dein schönstes/schlimmstes Erlebnis als Zeichner*in?

Ich glaube, mein schönstes Erlebnis bisher war, als mein (Comic-Alter-Ego) Wunsch RealitĂ€t wurde. Ich bin mit Freunden in den Film „Arrival“ gegangen (nach einer Kurzgeschichte von Ted Chiang), in dem eine Professorin der Linguistik erstens die Hauptrolle spielte und zweitens das zentrale Element fĂŒr die VölkerverstĂ€ndigung mit Außerirdischen wurde. Eine Linguistin im Weltraum??!!! Mein Lebenstraum ging in ErfĂŒllung, wenn auch „nur“ im Film. Das zweite Erlebnis war der Comic-Salon Erlangen mit einer Freundin zusammen. Wenn ihr Comic-KĂŒnstler*innen oder Leser*innen seid, fahrt dort hin, das ist eine ganz einmalige, tolle AtmosphĂ€re!

Kannst du den Satz: „Mir ist nicht egal, dass
“ vervollstĂ€ndigen?

Comics in Deutschland immer noch ein Nischenprodukt sind und der Markt fĂŒr Comic-KĂŒnstler*innen so unfassbar hart ist. Ich selbst mache das nur als Hobby, aber ich wĂŒrde mir wĂŒnschen, dass die HĂŒrden fĂŒr SelbststĂ€ndigkeit geringer und die Anerkennung als KĂŒnstler*innen grĂ¶ĂŸer werden wĂŒrden. In Frankreich und Belgien sind Comics ja auch Kulturgut und mit Recht. Also auf, lest mehr Comics!

Website: anna-jaeger.de
Instagram: @frozengerbil
Facebook: @frozengerbil


7AUF1STRICH wird derzeit mit Mitteln aus dem Stipendiatenprogramm von NEUSTART KULTUR gefördert. Herzlichen Dank! Aktuell gibt es wieder neue Stipendien, ich empfehle allen, die journalistische/kulturelle Projekte betreiben, sehr, es dort einmal zu versuchen. Mehhr Infos und Anmeldung via soziokultur.neustartkultur.de

Frozen Gerbil (Comic): Graduation
Frozen Gerbil (Comic): Geschenke verpacken
Frozen Gerbil (Comic): Spaceship
Frozen Gerbil (Comic): Linguistin
Frozen Gerbil (Comic): Dosenfleisch
Frozen Gerbil (Comic): TĂŒrklinke
Frozen Gerbil (Comic): Pasta
Frozen Gerbil (Comic): SpaceX
Frozen Gerbil (Comic): Kasse
Frozen Gerbil (Comic): Mars

Comments are closed.

Navigate